Marcel Müller's Von der "Weltfremdheit" zur "Antiquiertheit": Philosophische PDF

By Marcel Müller

Günther Anders (1902-1992) ist vor allem für seine 'Antiquiertheit des Menschen' (Band I: 1956, Band II: 1980) bekannt. Hier hat er sich als philosophierender Technikkritiker dargestellt. Nach dem Studium der Philosophie (u.a. bei Heidegger) und merchandising (bei Husserl) wandte er sich in den zwanziger Jahren jedoch zunächst der Philosophischen Anthropologie zu. Allerdings unterbrach die Machtübernahme durch die Nationalsozialisten seine Studien und zwang ihn 1933 zur Emigration; im französischen Exil publizierte er lediglich zwei Aufsätze zu diesem Thema. Im vorliegenden Band untersucht Marcel Müller alle verfügbaren Schriften, additionally auch die nachgelassenen, zum Gegenstand der Philosophischen Anthropologie und rekonstruiert so Anders' Denkweg. Weiterhin prüft der Autor, ob und wodurch sich die frühen Überlegungen von den späteren technikphilosophischen Veröffentlichungen unterscheiden. Schließlich geht er der Frage nach, ob die Andersschen Ausführungen es erlauben, ihn als typischen Vertreter der 'Denkrichtung' Philosophische Anthropologie einzuordnen.

Show description

Read Online or Download Von der "Weltfremdheit" zur "Antiquiertheit": Philosophische Anthropologie bei Günther Anders (German Edition) PDF

Similar anthropology books

Marcel Müller's Von der "Weltfremdheit" zur "Antiquiertheit": Philosophische PDF

Günther Anders (1902-1992) ist vor allem für seine 'Antiquiertheit des Menschen' (Band I: 1956, Band II: 1980) bekannt. Hier hat er sich als philosophierender Technikkritiker dargestellt. Nach dem Studium der Philosophie (u. a. bei Heidegger) und promoting (bei Husserl) wandte er sich in den zwanziger Jahren jedoch zunächst der Philosophischen Anthropologie zu.

Get Huaorani Transformations in Twenty-First-Century Ecuador: PDF

The indigenous humans of the Amazon Basin often called the Huaorani are one of many world’s so much fascinating peoples. The group of slightly below 4 thousand in Ecuador has been recognized to the general public essentially for his or her old identification as a violent society. yet Laura Rival finds the Huaorani in all their humanity and creativity via a longitudinal ethnography, bringing a deeper standpoint past the stereotype.

New PDF release: Three Hundred & Sixty Six Menus (Kegan Paul Library of

First released in 2005. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Download e-book for kindle: People, Money and Power in the Economic Crisis: Perspectives by Keith Hart,John Sharp

The chilly conflict was once fought among "state socialism" and "the unfastened industry. " That fluctuating dating among public strength and personal funds maintains at the present time, unfolding in new and unexpected methods through the monetary drawback. 9 case reviews -- from Southern Africa, South Asia, Brazil, and Atlantic Africa – learn financial existence from the point of view of standard humans in areas which are often marginal to worldwide discourse, protecting a number of category positions from the ground to the pinnacle of society.

Additional info for Von der "Weltfremdheit" zur "Antiquiertheit": Philosophische Anthropologie bei Günther Anders (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Von der "Weltfremdheit" zur "Antiquiertheit": Philosophische Anthropologie bei Günther Anders (German Edition) by Marcel Müller


by William
4.0

Rated 5.00 of 5 – based on 22 votes